17.08.2021

Höhenrettung in Dillenburg-Frohnhausen

Am 14.08.2021 verlegten Kräfte der Höhenrettung Waldeck-Frankenberg auf das Übungsgelände des Lahn Dill Kreises.

 Durch die Lockerungen im Ausbildungsbetrieb in Bezug auf die Coronapandemie war es uns seit langer Zeit endlich wieder möglich, mit unseren Freunden der Bergwacht Willingen zu üben. Das Übungsgelände in Frohnhausen ist ein Kooperationsverbund zwischen dem Lahn Dill Kreis und der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk und bietet mehrere Möglichkeiten, um die spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen zu üben.

Schwerpunkt an diesem Tag war die Ausbildung in den Grundrettungsvarianten am Übungsturm

Ebenfalls übte eine Bergungsgruppe des Ortsverbandes mit uns auf dem Übungsgelände das Heben von schweren Lasten.

 

 

Teilnehmende Fahrzeuge und Kräfte:

GW- Höhenrettung  72/56  Stärke 1/3

ATV- Höhenrettung 72/56/2

MLW IV                      38/43  Stärke 0/3

GKW 1                        22/51  Stärke 1/7

GW Bergrettung       13/99/2  Stärke 1/7 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: